Sie sind hier: Vereins Information / Karate Do / Kata / Shisochin
Samstag, 15-Dez-2018 | 12:24

Shisōchin (jap. 四向戦) ist eine Abwandlung des chinesischen Shi Zhen Jing. Sie ist eine japanische Karate-Kata aus dem Gōjū-Ryū-Stil. Man nennt sie auch 4 kämpfende Affen.

Shi bedeutet echte Stärke, Zhen beschreibt das Würgen oder Halten, Jing steht wiederum für Kraft oder Energie. Man übt also, mittels Würge-oder Haltetechniken anzugreifen oder sich gegen solche Techniken zu wehren. Diese Kata konzentriert sich wie Sansēru auf einen Kampf in 4 Richtungen. Zusätzlich zu Stoßtechniken, die die Distanz zwischen sich und dem Gegner vergrößern, enthält Shisōchin auch Techniken für Nahkampfsituationen (z. B. Stichtechniken, Gelenkhebel). Sie ist chinesischen Ursprungs; Kanryō Higaonna erlernte diese Kata von Ryu Ryuko, einem Kung Fu Meister.


Quelle: Wikipedia